100m nimmt neue Gestalt an

Allgemeines

Mai 2020

Dank unserer fleißigen Mitglieder tritt unser 100m Stand jetzt in neuer Gestalt auf. Vielen Dank dafür!

[weiterlesen]

Alle Wingster Schützenfeste abgesagt

Allgemeines

Mai 2020

Die sechs Schützenvereine der Wingst haben wegen der Corona-Pandemie bis auf weiteres ihre Veranstaltungen abgesagt.

Kein Wingster Schützenverein wird sein Schützenfest in 2020 feiern.

Bereits seit einigen Wochen haben die Vereine der Wingster Traditionsschützen und der Sportschützenverein Wingst intensiv die Entwicklung der Corona-Pandemie und die damit verbundenen behördlichen Auflagen beobachtet. Mit Beginn des Lockdown mussten bereits verschiedene Veranstaltungen, wie Jahrhauptversammlungen oder die ersten Schießen zum Saison-Auftakt abgesagt werden.

„Uns war ein gemeinsames Vorgehen aller Schützenvereine der Gemeinde Wingst in dieser Sache sehr wichtig“, betont der Vorsitzende des Sportschützenvereins Wingst, Thomas Offermann.

Aufgrund der Schließung der Sportstätten und des bestehenden Kontaktverbotes, gab es nur eine Möglichkeit, die Schützenfeste und alle Veranstaltungen der Schützenvereine in der Gemeinde Wingst vorerst abzusagen. Auch wenn es hoffentlich Lockerungen im Laufe des Jahres geben wird, kann sich derzeit niemand ein fröhliches und unbeschwertes Schützenfest vorstellen.

Mario Glyschewski, Präsident des Schützenvereins Westerhamm, erläuterte, dass mit einer solche Absage zwar zu rechnen war, man jedoch nach gemeinsamer Abstimmung die endgültige Entscheidung der Bundes- und Landesregierung abwarten wollte.

„Vor dem Hintergrund der Solidarität war es uns ganz wichtig, hier eine einheitliche Linie aller Vereine innerhalb der Gemeinde zu verfolgen, ohne Rücksicht auf die unterschiedlichen Terminierungen der Schützenfeste“, lautet das gemeinsame Statement der Präsidenten Klaus Freudenthal vom Schützenverein Weißenmoor und Detlef Brandt vom Schützenverein Zollbaum-Wingst.

Jens Schütt, Präsident des Schützenvereins Grift, hofft dass nach einer eventuellen Lockerung der „absolut nachvollziehbaren Einschränkungen des öffentlichen Lebens“ vielleicht noch in diesem Jahr etwas für die Mitglieder in Form von Zusatzveranstaltungen getan werden kann.

„Wir verfolgen die weitere Entwicklung und haben bereits erste Ideen, die bei ent-sprechender Sachlage umgesetzt werden könnten.“ erklärte Hartmut Hinsch, Präsident des Schützenvereins Dobrock.

Eins stehe aber fest: „Ein Schützenfest wird es in diesem Jahr in der Wingst nicht geben. Hierüber bestand sehr schnell Einigkeit“, heißt es. Die jeweiligen Würdenträger und Majestäten haben sich ebenfalls geschlossen bereit erklärt ihre Regentschaft im Jahr 2021 fort zusetzten. Alle hoffen, ihre Schützenfeste in 2021 mit vielen Gästen, aber ohne Corona feiern zu können.

Alle Vorstände sind sich einig: Die Gesundheit und das Wohlbefinden unserer Mitglieder, Gäste, Schützen und Sportlern stünde derzeit absolut im Vordergrund. Wir alle können dazu beitragen, dass der Trainingsbetrieb und die Veranstaltungen im Traditions- und Sportbereich möglichst bald wieder aufgenommen werden können.

Hierzu stehen die Schützenvereine mit den übergeordneten Verbänden und Behörden in Kontakt.

Am Wichtigsten ist - Bleibt gesund.

[weiterlesen]

Maiwandern abgesagt!

Allgemeines, Wandertag

April 2020

Leider müssen auch wir unser traditionelles Maiwandern am 1. Mai in diesem Jahr aufgrund des Corona Virus absagen. Wir hoffen aber euch im nächsten Jahr alle wieder gesund und munter begrüßen zu können.

[weiterlesen]

Umbruch im Vorstand des Schützenvereins Grift

Allgemeines

März 2020

Am 06. März 2020 fand die sehr gut besuchte Jahreshauptversammlung des Schützenvereins Grift statt. Einer der Tagesordnungspunkte waren die Wahlen des Vorstands. Der bisherige Vorsitzende Stefan Thiele verkündete an diesem Abend seinen Rücktritt. Sein bisheriger Stellvertreter Jens Schütt übernahm den Posten des 1. Vorsitzenden, zu seinem neuen Stellvertreter wählte die Versammlung Hartmut Jungclaus, der somit wiederum seinen bisherigen Posten als Hauptmann an Hans-Jürgen Fastert weitergab. Auch der bisherige Schießmeister Matthias Fick stellte sich in diesem Jahr nicht zur Wiederwahl. Seinen Posten übernimmt nun Lars Michaelis, der bisher als Beisitzer im Vorstand tätig war. Als neuen Beisitzer konnte der Vorstand dafür Lars Drossner gewinnen. Stefan Thiele und Matthias Fick bleiben dem Vorstand aber als neuer Ehrenpräsident und Ehrenvorstandsmitglied weiter erhalten. 

[weiterlesen]

Jahreshauptversammlung am 6. März 2020

Versammlungen, Allgemeines

Januar 2020

Am Freitag, den 6. März findet um 20.00 Uhr die diesjährige Jahreshauptversammlung des Schützenvereins Grift und Umgebung v. 1896 statt. Wichtige Tagesordnungspunkte sind unter anderem Wahlen von 3 geschäftsführenden Vorstandsmitgliedern, die Haushaltsaufstellung 2020 und die Ernennung von Ehrenmitgliedern.

 

Der Vorstand freut sich auf ein zahlreiches Erscheinen der Mitglieder :-)

[weiterlesen]

Preisskat 2020

Lotto & Preisskat

Januar 2020

Auch in diesem Jahr lädt der Schützenverein Grift wieder zum Skatabend ein! Die Termine sind der 14. März 2020 und der 24. Oktober 2020 jeweils ab 19:30 Uhr. Einlass ist ab 19:00 Uhr. Wir freuen uns auf eine zahlreiche Beteiligung und einen gemütlichen Abend!

[weiterlesen]

50 Jahre Grifter Damen

Damenabteilung

Januar 2020

Auch wir feiern einen Corona-Geburtstag. In diesem Jahr hat die Grifter Damenabteilung ihr 50. Jubiläum. Da wir dieses leider nicht wie geplant im August 2020 feiern können, werden wir das natürlich nachholen. Ein neuer Termin wird noch bekannt gegeben.

[weiterlesen]

Weihnachten im Winterwald

Allgemeines, Grifter Weihnachtsstube

Dezember 2019

Die Grifter Weihnachtsstube stand in diesem Jahr unter dem Motto "Weihnachten im Winterwald". Unter Leitung von Daniela Fastert und Lena Schwiemann übte unser Nachwuchs wieder ein wunderbares Theaterstück mit dem Titel "Weihnachten im Winterwald" ein. Abgerundet durch die Musik des Posaunenchors, einen Vortrag von Pastor Klaus Volkhardt und natürlich dem Besuch des Weihnachtsmanns versetzte uns dieser tolle Tag wieder alle in Weihnachtsstimmung.

[weiterlesen]

Das Team des Schützenverein Grift siegt beim Wingster Pott 2019

Sonstige Aktionen

Oktober 2019

Beim traditionellen Turnier der Wingster Vereine um den begehrten „Wingster Pott“ (früher Kaffeepott), ausgerichtet vom Fußballförderverein Wingst und dem VfL Wingst, siegte in einem fairen Turnier der Schützenverein Grift mit 9 Punkten und 10:4-Toren vor dem Schützenverein Zollbaum (4/5:5). Auf den weiteren Rängen platzierten sich der der Schützenverein Weißenmoor (2/5:7) und der Schützenverein Dobrock (1/2:6). Der neue Pokal wurde von unseren Präsidentenn Stefan Thiele und Jens Schütt gestiftet.

Das Siegerfoto zeigt unsere Siegermannschaft mit Lars Drossner, Hauke Fastert, Bo Zemke, Jens Schütt, Linea Zemke, Timo Horeis, Tim Schlobohm, Frank Sobottka, Jan-Philip Griemsmann, und Thomas König.

[weiterlesen]

Schützenfest 2019 bei super Wetter und klasse Stimmung

Schützenfest, Allgemeines

August 2019

Das diesjährige Schützenfest startete am Samstag den 03.08. mit dem Einholen des Königspaares Alexander und Annika Thiele, sowie des Jungschützenkönigspaares Lars und Nele Drossner. Begleitet vom Spielmannszug Oerel und der Band Watt'n Brass wurden ein paar schöne Stunden auf dem Königshof verbracht. Der Schützenverband Altkreis Neuhaus-Oste zeichnete Anja Cordes-Sobottka, Hartmut Jungclaus und Jens Schütt mit der Verbandsauszeichnung aus.

Im Anschluss wurden die Stände zum Schießen geöffnet und der Kampf um die neuen Würden und viele tolle Preise begann. Auch die Tresen fanden bei den Besuchern großen Anklang. Auf dem Festplatz standen zur Verpflegung eine Grillbude und eine Fischbude zur Verfügung. Für Beschäftigung sorgten eine Schießbude und ein Kinderkarussell.

Am Abend sorgte die Partyband Casablanca für die richtige Stimmung im Zelt.

Der Sonntag begann mit einem gemeinsamen Erbsensuppeessen im Festzelt. Danach zog der Umzug los, um das amtierende Kinderkönigspaar Kevin Lengenfelder und Sina Fastert, sowie das Kaiserpaar Thomas Offermann und Michaela Thiele, Leutnant Lars Michaelis und Prinzessin Nadine Lengenfelder einzuholen. Begleitet vom Blasmusikzug Wingst wurden auch heute ein paar tolle Stunden auf dem Königshof verbracht. Für besondere Verdienste wurde Lars Michaelis ausgezeichnet.

Nach einem wunderbaren Umzug ging der Wettkampf auf den Schießständen weiter. Für Unterhaltung sorgte der Hadler Handharmonika Club im Festzelt. Für Jung und Alt stand an diesem Tag zusätzlich noch ein Eiswagen auf dem Festplatz bereit. Am Nachmittag fanden im Festzelt zudem die gut besuchten Kinderspiele statt. Nach der Proklamation des neuen Kinderkönigspaares stand ein Abendbuffet im Festzelt bereit.

Am Abend stand nach einem spannenden Ausschießen eine neue Königsfamilie fest: König Andreas Zemke, Königin Nane Sobottka, Leutnant Alexander Thiele, Prinzessin Juliene Reyelt, Kaiser Stefan Thiele, Kaiserin Renate Griemsmann, Jungschützenkönig Bo Zemke, Jungschützenkönigin Marie Knust, Kinderkönig Alexander Jänen, Kinderkönigin Lara Thiele. Beim Ringreiten siegte Katja Meyer. Um unsere neue Königsfamilie gebührend zu feiern, zogen wir los, um sie gemeinsam mit dem Blasmusikzug Wingst bei einem stimmungsvollen Umzug einzuholen. Im Anschluss wurde mit der Partyband Casablanca im Festzelt bis in die frühen Morgenstunden gefeiert.

 

[weiterlesen]